Für Gipfelstürmer – 10 tolle bayrische bewirtschaftete Berg Hütten

Es ist Sommer und der Berg ruft. Und das natürlich auf bayrisch, deshalb haben wir Ihnen die schönsten bewirtschafteten Berg Hütten der bayrischen Alpen und Voralpen zusammengestellt. Nachdem so eine Beurteilung natürlich rein subjektiv ist, haben wir unsere Berg Alm Tipps nicht numeriert und wer genau zählt wird feststellen, daß wir uns auch nicht auf 10 Empfehlungen beschränken konnten, sondern bei elf gelandet sind. Aber des is ois wurscht, hauptsach es geht aufi! Pack ma’s. Sollten Sie bereits bei diesen kurzen Sätzen Verständigungs Schwierigkeiten haben, empfehlen wir unsere bayrischen Grußkarten, um ein wenig in der Sprache der Bayern heimisch zu werden, bevor Sie deren Gipfel stürmen.

 _____________________________________________________________________________________

Das Brauneck-Gipfelhaus © brauneckgipfelhaus.de

Das Brauneck-Gipfelhaus © brauneckgipfelhaus.de

Brauneck-Gipfelhaus

1540 m

(Benediktenwand/ Isarwinkel)

Das Brauneck ist ein idealer Ausflugsberg für alle, die das Bergwandern extremen Klettertouren vorziehen. Am schnellsten – in nur 15 Minuten – kommen Sie mit der Bergbahn auf den Gipfel. Hier oben führen zahlreiche Wanderwege bergauf und bergab bis beispielsweise zur Benediktenwand und im Anschluss daran in die Jachenau. Wohin Sie auf dem Brauneckmassiv auch wandern: Überall genießen Sie eine grandiose Aussicht auf das Karwendel und das Isartal. Vom Gipfelkreuz aus können Sie den Starnberger See, Ammersee und die Landeshauptstadt München sehen.

Talort: Lenggries

Öffnungszeiten: Ganzjährig.

Kontakt, Ruhetage, Betriebsurlaub und Anfahrt siehe Hüttenhomepage

 _____________________________________________________________________________________

Hubertushütte © www.hoehenrausch.de

Hubertushütte © http://www.hoehenrausch.de

Hubertushütte

1585 m

(Mangfallgebirge, Wendelsteingruppe)

Die Hubertushütte am beliebten Breitenstein ist die etwas ruhigere Alternative zur Kesselbergalm. Eine urige, private Hütte mit einfachster Ausstattung, die sehr schön unter dem Gipfel des Breitenstein liegt, der nur noch rund 90 Meter höher ist Vom Biergarten aus hat man einen direkten Blick zum Gipfel, der nur noch 20 Gehminuten entfernt ist.

Talort: Fischbachau, Birkenstein

Übergang: Kesselalm (1285 m), 30 Minuten

Öffnungzeiten: Mai bis längstens 1. November bei mäßiger Schneelage

Kontakt, Ruhetage, Betriebsurlaub und Anfahrt siehe Hüttenhomepage

_____________________________________________________________________________________

Das Kranzberghaus

1391 m

Das neu umgebaute Kranzberghaus ist eine Familienausflugsgaststätte auf oberhalb von Mittenwald. Von der Sonnenterrasse haben Sie einen der schönsten Panoramblicke (siehe unter Ausblick) auf Karwendel- u. Wettersteingebirge. Das Kranzberghaus erreichen Sie zu Fuß auf vielen gut ausgebauten Wanderwegen von Mittenwald aus in ca. 1,5 Std. Aufstiegshilfe mit dem Kranzberg-Sessellift bis auf 1300 m.

Talort: Mittenwald

Öffnungzeiten: ganzjährig geöffnet

Kontakt, Ruhetage, Betriebsurlaub und Anfahrt siehe Hüttenhomepage

_____________________________________________________________________________________

Hochgernhaus

1461 m

Der private Berggasthof auf 1461m Höhe liegt auf dem Weg zum Hochgern, einem der schönsten Aussichtsberge im Chiemgau. Gegenüber auf der linken Seite des Tales erheben sich die Hochplatte und die Kampenwand, der Blick schweift weiter zu den direkt gegenüberliegenden Loferer Steinbergen, dem wilden und zahmen Kaiser über Geigelsteinmassiv bis zur Kampenwand – dahinter die Zentralalpen mit Großglockner bis Großvenediger und den gesamten hohen Tauern, über die Inntaler Berge bis zu Rofan und Karwendel.

Talort: Marquartstein und Unterwössen

Öffnungzeiten: ganzjährig geöffnet
(im Winter bei schlechtem Wetter geschlossen, ist aber dann auf den Hinweisschildern auf den Parkplätzen in Marquartstein und Unterwössen angegeben.)

Kontakt, Ruhetage, Betriebsurlaub und Anfahrt siehe Hüttenhomepage

_____________________________________________________________________________________

Reintalangerhütte © www.reintal.de/

Reintalangerhütte © http://www.reintal.de

Reintalangerhütte

1370 m

 Wettersteingebirge

Das stattliche Schutzhaus nahe dem Reintalschluss steht an einem der malerischsten Plätze des Wettersteingebirges in der Umgebung „himmelhoher“, wilder Felswände und -flanken. Aufgrund des im Sommer völlig ungefährlichen Zugangs durch das Reintal ist die Hütte auch hervorragend geeignet für Familien mit Kindern. Die Hüttenumgebung ist ein Abenteuerspielplatz par excellence: Wiesen, Bäume, Felsen, die glasklare Partnach.

Talort: Garmisch-Partenkirchen

Öffnungzeiten 2012: 25. Mai bis 17. Oktober

Kontakt, Ruhetage, Betriebsurlaub und Anfahrt siehe Hüttenhomepage

_____________________________________________________________________________________

Das Rotwandhaus

Schlierseer Berge

Bei schönem Wetter reicht die Sicht vom Großglockner bis zur Zugspitze. Aber auch die Tierwelt ist einen Besuch wert: Neben dem normalen Weidebetrieb mit Kühen und Schafen tummeln sich auch Gämsen oder Murmeltiere auf dem Terrain. Vom Rotwandhaus erreicht man die Ruchenköpfe mit ihrem Klettergarten in etwa 30 Minuten, den romantischen Soinsee in einer dreiviertel Stunde und den Hausberg, die Rotwand, in rund 15 Minuten.

Talort: Spitzingsee/ Schliersee

Öffnungzeiten: ganzjährig geöffnet.

Kontakt, Ruhetage, Betriebsurlaub und Anfahrt siehe Hüttenhomepage

_____________________________________________________________________________________

 Hochrieshaus/ Hochrieshütte

1568 m

 Chiemgauer Alpen

Das Hochrieshaus (auch Hochrieshütte genannt) befindet sich unmittelbar auf dem Gipfel der Hochries , die als nordwestlicher Eckpfeiler der Chiemgauer Alpen (Region Rosenheim, Samerberg) gilt. Die Alpenvereinshütte ist dank der Hochriesbahn (die Bergstation befindet sich ebenfalls auf dem Gipfel) für Jedermann problemlos erreichbar. Von hier, genauso wie von den benachbarten Gipfeln sind schöne Ausblicke in das Alpenvorland bzw. in das hier endende Inntal möglich, sowie das Starten von Gleitschirmfliegern zu beobachten.

Talort: Grainbach / Samerberg, Frasdorf

Öffnungzeiten: ganzjährig geöffnet.

Kontakt, Ruhetage, Betriebsurlaub und Anfahrt siehe Hüttenhomepage

_____________________________________________________________________________________

reichenhallerhaus © www.chiemgauer-alpen.net

Reichenhaller Haus ( Staufenhaus )

1750 m

 Chiemgauer Alpen

Das Reichenhaller Haus befindet sich nur wenige Höhenmeter unterhalb des Hochstaufen-Gipfels (1771 m) in den Chiemgauer Alpen (Staufengruppe). Die beliebte Alpenvereinshütte ist auf einem gut ausgebauten Steig (aus Richtung Bad Reichenhall) problemlos erreichbar. Die Staufengruppe bietet zahlreiche Bergwanderungen, bei denen das Reichenhaller Haus als Stützpunkt oder Übernachtungs-Ziel dienen kann. Das Staufenhaus liegt in felsiger Umgebung und bietet eine sehr schöne Aussicht in den Talgrund bei Bad Reichenhall.

Talort: Bad Reichenhall

Öffnungzeiten: Mitte Mai bis Mitte Oktober

Kontakt, Ruhetage, Betriebsurlaub und Anfahrt siehe Hüttenhomepage

_____________________________________________________________________________________

Enzianhütte

1804 m

Familien freundlich geführte Berghütte, die neben den üblichen Berg Aktivitäten auch Wellness anbietet. Ob zu Fuß oder mit der Fellhornbahn zu erreichen wird ihr Aufstieg mit einem wundervollem Aufenthalt in den Bergen belohnt.

Talort: Oberstdorf

Öffnungzeiten 2012: Do 31.5 – Fr 12.20.2012

Kontakt, Ruhetage, Betriebsurlaub und Anfahrt siehe Hüttenhomepage

_____________________________________________________________________________________

Die Blaueishütte

Berchtesgadener Alpen

Die Blaueishütte befindet sich in den Berchtesgadener Alpen im Hochkaltergebiet und wird von der Familie Hang liebevoll geführt. Die Blaueishütte ist wunderbarer Ausgangsort für ein Vielzahl von sportlichen Aktivitäten wie Wandern, Bergsteigen, Alpinklettern, Sportklettern, Bouldern

Talort: Ramsau

Öffnungzeiten 2012: 11. Mai – 15. Oktober

Kontakt, Ruhetage, Betriebsurlaub und Anfahrt siehe Hüttenhomepage

_____________________________________________________________________________________

bodenschneidhaus © www.bodenschneidhaus.de

bodenschneidhaus © http://www.bodenschneidhaus.de

 Bodenschneidhaus

1356 m

 Mangfallgebirge

Das Bodenschneidhaus liegt auf 1365 m im mittleren Mangfallgebirge auf der wunderschönen Rettenbeckalm, nahe dem Schliersee, zwischen Tegernsee und Spitzingsee. Umgrenzt vom Bodenschneidgipfel, Rinnerspitz und Wasserspitz kann man es sich rund ums Haus bequem machen und die Natur in vollen Zügen genießen. In den Sommermonaten sind Kühe und Schafe auf der blumenübersäten Wiesenlandschaft anzutreffen sowie für den geübten Beobachter Gämsen und Murmeltiere. Im Winter bietet das Bodenschneidhaus einen tollen Ausgangs- oder Zielpunkt für Tourengeher und Schneeschuhwanderer.

Talort: Schliersee, Spitzingsee, Tegernsee

Öffnungzeiten: ganzjährig geöffnet – Montags RUHETAG – außer an Feiertagen!

Kontakt, Ruhetage, Betriebsurlaub und Anfahrt siehe Hüttenhomepage

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

  • Babykarten

    Die schönsten Babykarten von Kartenkaufrausch.de
  • Reise Gutscheine

    Entdecken Sie die Welt mit unsere Reise Drucksachen
  • Entschuldigung

    Mit unseren Drucksachen fällt das Entschuldigen nicht mehr so schwer.
  • Genesungskarten

    Die nettesten Genesungskarten von Kartenkaufrausch.de
%d Bloggern gefällt das: