Der perfekte Rosen Garten durch Frühjahrs-, Sommer- oder Herbstschnitt?

Um eine wunderschöne Blüte an kräftigen und gesunden Rosen zu erreichen müssen sie diese beschneiden. Die erste Frage ist nun: Wann ist der richtige Zeitpunkt?

Warten Sie auf das Frühjahr bis zum ersten Austrieb bzw. wenn die Knospen schwellen. Am besten nach den Eisheiligen. Bitte KEINEN Herbstschnitt, denn im Winter kann die Rose offene Wunden nicht mehr schließen. Dadurch dringt der Frost ungehindert bis tief in das Mark der Pflanze ein und ihre Rose überlebt wenn überhaupt, nur mit Mühen.

Anschließend kommt es auf die richtige Schnittführung an:

Wenn Sie nach innen wachsende Äste oder sich überkreuzende Äste entfernen um einen luftigen Rosenstock (damit ist er immuner gegen Pilzerkrankungen) zu erhalten müssen Sie immer LEICHT schräg schneiden. Somit kann das Regenwasser von dem weichen und sehr empfindlichen Neutrieb ablaufen. Achten Sie darauf, daß Ihre Schere sauber schneidet und nicht quetscht. Setzen Sie den Schnitt etwa fünf Millimeter oberhalb des gewünschten Auges an. Die Schnittrichtung parallel zur Richtung des jeweiligen Auges – somit verschwindet der Schnitt im neuen Grün. Neben dem Formschnitt können Sie alles tote und morsche Holz entfernen.

Ein starker Rückschnitt fördert wenige, dafür aber längere und stärkere Triebe. Leichter Rückschnitt sorgt für zahlreiche, aber dafür deutlich kürzere und schwächere Neutriebe. Ergo sollten Sie starke Rosentriebe schwach, schwache kräftig zurück schneiden. Außerdem sollte man altes Laub beim Schnitt entfernen und entsorgen. Das beugt Pilzkrankheiten wie z.B. Rosenrost oder Sternrußtau vor. Waren die Rosen im Vorjahr davon befallen sollten Sie über eine Austriebsspritzung mit einem Pilzmittel nachdenken. Das gesunde Holz erkennen Sie an der innen noch grünlichweiße Färbung.

a

Rosen Grusskarte von Kartenkaufrausch.deBesonderheiten bei:

öfter blühenden Buschrosen (Zwerg-, Beet- und Edelrosen)

Beet-, und Edelrosen auf 3-5 Augen zurückschneiden Nur so kann Sonnenlicht auf untere, ruhende Knospen fallen und diese zur Entwicklung neuer Triebe anregen. Als Faustregel gilt: Je mehr kräftiges, jung-grünes Holz bei öfterblühenden Gartenrosen vorhanden ist, desto mehr Blüten können entwickelt werden.

Kletterrosen/ Rambler Rosen

einmal blühend

Eigentlich schneidet man sie gar nicht, sondern nimmt nur das tote Holz raus. Unter Umständen kann man sie ein wenig auslichten. Doch Achtung, die diesjährigen Triebe bleiben immer stehen. Sie sind das Blütengerüst für das folgende Jahr.

öfter blühend 

Grundsätzlich sollte man wissen, das Kletterrosen hauptsächlich an waagerechten Ästen blühen. Wenn sie kräftige Seitentriebe nach der Blüte bis auf drei bis fünf Augen beschneiden, treiben sie erneut aus und blühen ein zweites Mal. Also neue Langtriebe nicht abschneiden, sondern am Kletter-Spalier horizontal bis schräg hochbinden, denn sie sind das Blütengerüst für das nächste Jahr.

Strauchrosen

einmal blühend

Die meisten historischen Rosen, Park-, Moos- und Wildrosen sollte man nur vom toten und kranken Holz befreit werden.

öfter blühend

Nach dem Entfernen von totem und krankem Holz im Frühjahr folgt der Sommerschnitt nach der Juni Blüte. Sie entfernen die verblühten Blüten und fördern so die eine neue Blütenpracht.

Und wenn jetzt doch etwas schief gelaufen sein sollte, seien Sie nicht traurig. Denn erstens verzeihen einem die meisten Rosen im nächsten Jahr unsere Gärtnerischen Fehler und zweitens können Sie sich mit einer unserer schönen Rosen Grußkarten trösten oder vielleicht doch lieber eine andere Blumen Grußkarte?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

  • Babykarten

    Die schönsten Babykarten von Kartenkaufrausch.de
  • Reise Gutscheine

    Entdecken Sie die Welt mit unsere Reise Drucksachen
  • Entschuldigung

    Mit unseren Drucksachen fällt das Entschuldigen nicht mehr so schwer.
  • Genesungskarten

    Die nettesten Genesungskarten von Kartenkaufrausch.de
%d Bloggern gefällt das: